Oliva-Ayala Abogados

María Gutiérrez Rodríguez

Partner

Vorstellung

Frau Gutiérrez Rodríguez kam Ende 2006 zu Oliva-Ayala und ist seit 2010 Partnerin der Kanzlei. Derzeit ist sie ordentliche Professorin für Strafrecht an der Universidad Complutense in Madrid und berät im Rahmen einer Auftragsforschungsvereinbarung („OTRI“) zwischen der Kanzlei und der Universität.

Sie ist seit 2000 Mitglied der Anwaltskammer Madrid und verfügt über umfangreiche Erfahrung in der Beratung nationaler und internationaler Mandanten, sowohl in präventiver als auch in prozessualer Hinsicht, in allen Bereichen des Strafrechts, insbesondere im Wirtschafts-, Umwelt- und Völkerstrafrecht. Im Bereich der strafrechtlichen Verantwortlichkeit von Unternehmen hat sie auch an der Implementierung von Programmen zur Verbrechensprävention (Compliance) mitgewirkt, einschließlich der Gestaltung von Whistleblowing-Kanälen in Unternehmen.

Sie ist Mitglied des Lehrkörpers für den Masterstudiengang Wirtschaftsstrafrecht an der Universidad Rey Juan Carlos in Madrid sowie Koordinatorin und Dozentin für den Studiengang Hohe Spezialisierung im Strafrecht an der School of Legal Practice der Universidad Complutense. Zahlreiche Veröffentlichungen zum Strafrecht und Strafprozessrecht.

AUSBILDUNG

  • Promotion in Rechtswissenschaften durch die Universität Sevilla.
  • Mehrere Forschungsaufenthalte vor und nach der Promotion in Deutschland an den Universitäten München, Bonn und Berlin sowie ein akademischer Austausch in Mexiko an der Universität Guadalajara.
  • Mitglied in nationalen Forschungsteams und Projekten von Wettbewerbsinstitutionen im Bereich der Prävention und Sanktionierung von Wirtschaftskartellen, der Begehung und Beteiligung an internationalen Straftaten, der Opferentschädigung, des Steuerbetrugs und der strafrechtlichen Verantwortlichkeit juristischer Personen.
Sprachen: Spanisch, Englisch, Deutsch.